Wie hoch ist der E-Mobilitätsbonus?

Die Förderung setzt sich aus dem E-Mobilitätsbonusanteil der Autoimporteure und dem E-Mobilitätsbonusanteil des Bundes zusammen:

Als Privatperson erhalten Sie für Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb insgesamt € 4.300,- (brutto). Die Förderung für Firmenkunden beträgt € 3.000,- (netto).

Voraussetzungen für den Erhalt der Förderung finden Sie auf www.umweltfoerderung.at

Wie erhalte ich die Prämie für mein neues Elektrofahrzeug?

Einen Teil der Prämie (€ 1.800,– (brutto)) erhalten Sie von NISSAN. Die anschließende Einreichung des Förderungsantrages über die € 2.500,– (brutto) Bonus des Bundes bei der KPC erfolgt ausschließlich online in einem 2-stufigen Verfahren: Der E-Mobilitätsbonusanteil von BMLFUW und bmvit für den Ankauf von E-Pkw kann nach zuerst erfolgter Registrierung und anschließender Fördereinreichung bei der Abwicklungsstelle KPC Public Consulting GmbH unter www.umweltfoerderung.at zur Auszahlung gelangen.

Ab 01.01.2017 ausgestellte Rechnungen kommen grundsätzlich für die Förderungsaktion in Betracht. Registrierung und Einreichung sind ab 01.03.2017 möglich. Die Förderungsaktionen sind bis Ende 2018 vorgesehen bzw. solange Förderungsmittel zur Verfügung stehen.

Lohnen Sich Elektroautos?

Mit einem Elektroauto verabschieden Sie sich von mehr als nur hohen Kraftstoffkosten. Die Betriebskosten eines Elektrofahrzeuges wie dem NISSAN LEAF betragen nur ca. 87 Cent pro Kilometer – entsprechende Fahrzeuge mit einem Verbrennungsmotor können weitaus mehr Kosten verursachen.

Auch die Wartungs- und die Betriebskosten werden deutlich reduziert. Weil Elektrofahrzeuge keinen Verbrennungsmotor oder ein herkömmliches Getriebe haben, kommen diese mit einer kleineren Anzahl an beweglichen Komponenten aus. Das bedeutet einen minimalen Wartungsaufwand. Es entstehen somit weniger Wartungskosten für Bremsen und Reifen und ein Ölwechsel ist auch nicht mehr nötig. Einen weiteren positiven Aspekt stellt die Rekuperation bei Elektrofahrzeugen dar: hierbei wandeln Elektroautos die ansonsten ungenutzte Bremsenergie in Antriebsenergie um und steigern so die Effizienz des Fahrzeugs.

Zusätzlich ist entfällt der Sachbezug für Elektrofahrzeuge beim Einsatz als privat genutzter Firmenwagen. Außerdem sind Elektrofahrzeuge für Firmenkunden vorsteuerabzugsfähig. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Für welche Elektrofahrzeuge gilt die staatliche Kaufprämie?

Alle NISSAN Elektrofahrzeuge (LEAF, e-NV200 Kastenwagen, Kombi und Evalia) sind im Rahmen der staatlichen Elektro-Kaufprämie förderfähig.

Die Förderungsaktionen sind bis Ende 2018 vorgesehen bzw. solange Förderungsmittel zur Verfügung stehen. Die wesentlichen Informationen finden Sie auf www.umweltfoerderung.at.


¹Bis zur Erreichung des max. staatlichen Fördervolumens. Mehr Informationen auf www.umweltfoerderung.at. Nur für Konsumenten. Bei allen teilnehmenden NISSAN Partnern.



*Nach NEFZ-Zyklus homologierte Reichweite. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets  berücksichtigt werden.